Zeit für Münchner Seniorinnen

Kurz vor dem Valentinstag trafen sich 14 Sorores vom Club München 2002 mit 13 Münchner Seniorinnen, die von dem Verein Lichtblick Seniorenhilfe München unterstützt werden, zu einem gemütlichen Singnachmittag. Gestärkt durch ein bayerisches Weißwurstfrühstück setzten sich alle in eine große Runde und sangen mit Geigen- und Gitarrenbegleitung gemeinsam deutsche und englische Schlager und Volkslieder. Beim anschließenden Kaffeetrinken blieb viel Zeit, sich auszutauschen. Die Seniorinnen waren begeistert und baten, so ein Treffen zu wiederholen.

Für die Damen sind solche Begegnungen sehr wichtig, denn aufgrund ihrer persönlichen Probleme ziehen sie sich mehr und mehr zurück und scheuen sich oft, mit anderen Menschen Kontakt zu halten und sie um Hilfe zu bitten. Schon bei dem ersten gemeinsamen Nachmittag im letzten Jahr in einem Biergarten hat sich gezeigt, dass es den Damen guttut, wenn ihnen jemand zuhört und sie sich in der Gemeinschaft wohlfühlen. Es ist interessant und schön zu erfahren, dass wir ihnen viel mehr geben, wenn wir ihnen Zeit schenken, anstatt einfach Geld zu überweisen. Der nächste Termin ist eine gemeinsame Führung durch das Bayerische Nationalmuseum.




Top